Dr. Andrea Horetzky

❤️ Willkommen zu einer neuen Episode von „DIE NÄCHSTE BITTE…“! n dieser Episode begrüßt Stefanie Schauer ihre Dr. Andrea Horetzky, eine Fachärztin für Dermatologie und Geschlechtskrankheiten. Dr. Horetzky teilt Einblicke in ihren Beruf und ihre Leidenschaft für die Ganzheitlichkeit der Patientenbetreuung. Sie erzählt, wie sie in die Medizin “reingerutscht” ist und welche Ausbildung sie in München und Salzburg absolviert hat. Zudem spricht sie über die Bedeutung der Hautvorsorge, insbesondere im Hinblick auf Hautkrebs und Muttermale. Sie gibt auch Einblicke in ästhetische Dermatologie, wie die Anwendung von Botox und andere Verfahren. Abschließend teilt sie Tipps für junge angehende Fachärzte in der Dermatologie und betont die Bedeutung der Selbstfürsorge für Ärzte. Mit diesem faszinierenden Einblick in die Welt der Dermatologie bietet diese Episode eine Vielzahl von interessanten Themen und nützlichen Informationen für die Zuhörer.

Jetzt abonnieren auf Spotify, Apple Podcasts, oder Google Podcasts!
spotify-podcast-badge-blk-grn-660x160-1-300x73
en-us
google-podcasts-badge-600x154-1

Overview

01:54 Das Interesse an Medizin fesselte sie nach einem Eignungstext.
05:05 Ärztin arbeitet am LKH Salzburg; liebt Operieren. Sie möchte Patient:innen mehr Zeit geben, deshalb die Wahlarztordination.
09:48 Mütter mit eigenen Vorsorgeerfahrungen bringen Babys zur Muttermalkontrolle alle 3 Jahre.
12:17 Hautkrebs kann sich untypisch verhalten, oft keine spezifischen Symptome, ABCDE-Regel für Muttermale nutzen. Keine typischen Schmerzen wie bspw. beim Darmkrebs. Schnelles Wachstum und Blutungen möglich.
16:20 Trend zu nichtinvasiven Eingriffen in der Schönheitsmedizin, ohne Maskengesicht. Viele kleine Eingriffe in Praxis.
17:59 Botox hemmt Nervenimpulse für 4-6 Monate, reversibel. Möglichkeit von Mini Botox zur Probe.
20:28 Routine: Abschminken, Hautpflege, Wasser trinken, Sonnenschutz.

Shownotes

Link zu Dr. Andrea Horetzky: https://alleshaut.at/

Weitere Einblicke gibt es auf dem Instagram Kanal von Stefanie Schauer @steffi.schauer sowie auf LinkedIn.

Dieser Podcast ist powerd by Offisy.